Build-to-print

Kabelsysteme im Hause gefertigt bzw. konfektioniert

Auf Grundlage der 2D-Darstellung aus dem Design-to-Build Prozess werden die Kabelsysteme im Hause gefertigt bzw. konfektioniert. Der Begriff Build-to-Print bezeichnet damit treffend die Kabelkonfektion (Build) mit Hilfe der auf den Kabelbrettern aufgespannten Ausdrucke (Print). 

  • Ablängen
  • Markierung
  • Konfektionierung
  • Retention Test (Prüfung auf korrekte Verrastung der Crimpkontakte innerhalb des Steckers)
  • Elektrische Prüfung auf Durchgang (Netzwerkprüfung), Isolation, Spannungsfestigkeit, Vierpolmessung auf Kundenwunsch
  • Prüfung (visuelle Prüfung auf offensichtliche Mängel): Neben der Lieferung von konfektionierten Kabelsystemen, gehört auch die Systemtechnik zu unseren Leistungen. Wir entwickeln mechanische und elektronische Systeme.
Sprachen
Kontakt