Build-to-print

Kabelsysteme im Hause gefertigt bzw. konfektioniert

Auf Grundlage der 2D-Darstellung aus dem Design-to-Build Prozess werden die Kabelsysteme im Hause gefertigt bzw. konfektioniert. Der Begriff Build-to-Print bezeichnet damit treffend die Kabelkonfektion (Build) mit Hilfe der auf den Kabelbrettern aufgespannten Ausdrucke (Print). 

  • Ablängen
  • Markierung
  • Konfektionierung
  • Retention Test (Prüfung auf korrekte Verrastung der Crimpkontakte innerhalb des Steckers)
  • Elektrische Prüfung auf Durchgang (Netzwerkprüfung), Isolation, Spannungsfestigkeit, Vierpolmessung auf Kundenwunsch
  • Prüfung (visuelle Prüfung auf offensichtliche Mängel): Neben der Lieferung von konfektionierten Kabelsystemen, gehört auch die Systemtechnik zu unseren Leistungen. Wir entwickeln mechanische und elektronische Systeme.
Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.